Palästina wird siegen! Tod dem Zionismus! Freiheit für George Ibrahim Abdallah!

ob_f5cbd3_intifadapin-pppa zio-2-f0515


Mahnwache der Frauen in Schwarz

28.7.2014, 14:00 – 16:00
Wien, Graben, bei der Pestsäule
Themen:
Israels Krieg gegen die Palästinenser in Gaza – v.a. gegen die Kinder
für einen Waffenstillstand und das Ende der Gaza-Blockade

 

—————————————————————————————————————————————————–

Kundgebung: Solidarität mit den Menschen in Gaza
Mo., 21. Juli/ 18 Uhr/ Wien, Museumsplatz Ecke Mariahilferstr.

Wir verurteilen die militärischen Angriffe des israelischen Staates aus der Luft und am Boden gegen die palästinensische Bevölkerung, sowie gegen Ziele im Libanon und in Syrien.

Wir verlangen von der österreichischen Bundesregierung und von der EU eine klare Verurteilung der Angriffe und entschlossene Initiativen zu ihrer Beendigung. Insbesondere die Regierungen der Türkei und der USA tragen durch ihre jahrelange Unterstützung der israelischen Apartheidpolitik große Mitverantwortung.

Auch wenn wir die Raketenangriffe von Hamas auf die israelische Zivilbevölkerung verurteilen, sehen wir in der „Äquidistanz“ zwischen Tätern und Opfern letztlich eine Legitimierung des Besatzungsregimes. Daher gilt den leidgeprüften Menschen in Gaza unsere volle Solidarität!

Wir verlangen, dass sich die israelische Okkupationsarmee zur Gänze aus Gaza und Westbank zurückziehen.

Wir fordern:
die sofortige Freilassung aller politischen Gefangenen aus israelischen Gefängnissen;
den Abriss der inakzeptablen Trennungsmauer und die Aufhebung aller Formen der Blockaden gegenüber den Palästinensern in Jerusalem, im Westjordanland und im Gazastreifen;
den sofortigen Stopp der israelischen Siedlungen und den Rückzug der Siedler, die jenseits der Grenzen von 1967 ansässig wurden;
das Rückkehrrecht für alle palästinensischen Flüchtlinge auf Grundlage der relevanten UNO-Entscheidungen;
dass alle gemeinsamen Militärübungen und alle militärischen Kooperationsverträge mit Israel beendet werden;
einen palästinensischen Staat in den Grenzen von 1967, mit Ostjerusalem als Hauptstadt. (siehe unsere Anmerkung!)

Wir rufen alle fortschrittlichen, internationalistischen und antiimperialistischen Kräfte auf, sich aktiv an unserer Kundgebung zu beteiligen.

Föderation der Arbeiter und Jugendlichen aus der Türkei in Österreich (ATIGF)
Anatolische Föderation (AFA)
Kommunistische Jugend Österreichs (KJÖ)
Kommunistischer StudentInnenverband (KSV)
Kommunistische Gewerkschaftsinitiative international (KOMintern)
Partei der Arbeit (PdA)

 

Anmerkung: Die IA*RKP unterstützt keine „Zwei-Staaten-Lösung“ mit einem Palästina „in den Grenzen von 1967“; das wäre bei gleichzeitigem Fortbestehen des zionistischen Israels nicht möglich, wie auch die Geschichte der letzten 70 Jahre gezeigt hat.

————————————————————————————————————————

Demo zur israelischen Botschaft Wien

Samstag 19.7. 2014

Anfangskundgebung: 13 Uhr WähringerStr./Spitalgasse

Freiheit für Palästina!

——————————————————————————————————————————

Verteidigt Gaza!

Sonntag, 13. Juli 2014 – 16:00

1010 Wien, Stock im Eisen-Platz/Stephansplatz (U1 Station)

 

* Schluss mit dem israelischen Terror gegen das palästinensische Volk!

* Freiheit für Palästina!

* Solidarität mit dem palästinensischen Widerstand!

Kommt Alle zur Solidaritätskundgebung am 13. Juli in Wien!

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: